Alpenblick Schwarzwald

Teamevent „Fun & Grill“ BA1

5 von 5 basierend auf einer Kundenbewertung
(1 Kundenbewertung)

ab 31,93 € pro Pers. (inkl. Mwst.)

Sie suchen eine attraktive und gemütliche Event-Location für ihren exklusiven Betriebs- oder Geschäftsausflug im Schwarzwald, den Vereinsausflug, ihren Teamevent oder ihre Reisegruppe – mit einer breiten Auswahl an erlebnisreichen Indoor- und Outdoor-Aktivitäten und persönlicher Betreuung durch ein kompetentes Team?

Datum: Nach Absprache
Dauer: ca. 4 – 5 Stunden
10 – 70 Personen

Art.-Nr.: BA1 Kategorien: ,

Produktbeschreibung

Tagungslocation Baden Württemberg

Begrüßung der Teilnehmer in der Teamwelt und Vorstellung des Programms.

Die Gruppe wird zuerst per Losverfahren  in Teams aufgeteilt. Im Anschluss durchlaufen sie die folgenden Aktivitäten im Rotationsverfahren, so dass alle Teams alle Aktivitäten durchlaufen.

Für alle Aktivitäten arbeiten wir mit maximal 12 Teilnehmern pro Team. Jedes Team wir von unseren Teamwelt-Trainer begleitet, eingewiesen und betreut.

Teamwelt-Spiele – der erlebnisreiche Team-Wettbewerb / Dauer 1,5 Stunden
Gönnen sie sich und Ihrem Team bei eine kleine „Auszeit“ mit einem erlebnisreichen Team-Wettkampf. Mit den Teamwelt-Spielen gewinnen Sie Spaß und neue Energie – das macht Sinn!
Für Teams jeden Alters und alle körperlichen Voraussetzungen haben wir Spiele für eine „Team-Competition“ entworfen, bei denen der Spaß und das gemeinsame Erlebnis im Vordergrund stehen. Im Anschluss findet eine unterhaltsame Siegerehrung statt, wobei nur die Teams und nicht die Einzelpersonen gewertet werden.

Grill-Event

Im Anschluss: Grillbüffet am Teich oder in der Event-Scheune:

Ambiente-Grillbüffet

  • marinierte Schweinehals- und Putensteaks
  • grobe Bauernbratwurst und Maiskolben, dazu Blattsalat mit Teamwelt-Dressing und badischer Kartoffelsalat
  • verschiedene Dips und Bauernbrot

Siegerehrung der Teamwelt-Spielen

Extras

Getränke werden separat nach Verbrauch berechnet und nach der Veranstaltung in Rechnung gestellt.

WICHTIGE Buchungs‐Information von der Anfrage bis zur Bezahlung

Ihre Anfrage

gerne senden wir Ihnen unser Leistungsspektrum sowie Programmvorschläge zu

Reservierung Ihres Veranstaltungstermins

einen Termin für Ihre Veranstaltung reservieren wir 2 Wochen unverbindlich

Termin‐Option 2 Wochen

In diesen 2 Wochen:
benötigen wir ihre Wünsche für das Angebot / den

  • Programmvorschlag:
    • Mindestanzahl Teilnehmer/Gäste (Bestandteil des Vertrages)
    • Beginn und Ende
    • Ihre Wünsche für Tagung / Verpflegung / Aktivitäten (Dauer) / eventuell Budget / Sonstiges
  • sollte Ihre Entscheidung fallen, ob Sie Ihre Veranstaltung in der Teamwelt
    durchführen möchten.
  • erstellen wir Ihr Veranstaltungsprogramm und den Vertrag

Veranstaltungsvertrag
Bestandteil des Vertrags/der Buchungsbestätigung ist das Programm sowie die
Mindestanzahl Gäste / Teilnehmer.

definitive Reservierung /Buchung

Wir erhalten Ihren unterschriebenen Veranstaltungsvertrag.
Jetzt ist der Veranstaltungstag mit entsprechendem Programm fest gebucht und es gelten die allgemeinen Vertrags‐ und Stornobedingungen.

Bis 10 Tage vor der Veranstaltung:

Erhöhung der Teilnehmer‐ oder Gästeanzahl möglich (nach Verfügbarkeit)

  • Buchung von Zusatzleistungen (nach Verfügbarkeit)
  • Anzahlung des Programmpreises

Ihre Veranstaltung in der Teamwelt

Endabrechnung

Nach der Veranstaltung senden wir Ihnen per Post oder Mail die Schlussrechnung. Hierbei werden alle Leistungen, die Mehrwertsteuer und Ihre geleistete Vorauszahlung separat ausgewiesen.
Der Restbetrag (Getränke, nachgemeldete Gäste/Teilnehmer und/oder

Allgemeine Veranstaltungsbedingungen

  1. Vertragsabschluss

 Durch die Unterschrift unter der Anmeldung ist der Unterzeichnende an diese gebunden. Die Annahme des Antrags erfolgt durch eine schriftliche Bestätigung von Teamwelt.

  1. Zahlung

Der gesamte Programmpreis ist, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist, bis spätestens 10 Tage vor der Veranstaltung auf dem Konto von Teamwelt eingehend zu zahlen. Sofern nicht anderweitig vereinbart, werden die Zusatzleistungen nach Abschluss der Veranstaltung gegen Rechnungsstellung zur sofortigen Zahlung fällig.

  1. Leistungen

Die Beschreibungen und Preisangaben in beiliegendem Veranstaltungsprogramm sind maßgeblich für Art und Umfang der durch die Teamwelt zu erbringenden Leistungen. Die Teamwelt behält sich das Recht vor, bei Buchungen unter 30 Teilnehmer noch weitere Veranstaltungen gleichzeitig auf dem Gelände und im Gebäude durchzuführen. Eine exklusive Nutzung unter 30 Teilnehmer muss von der Teamwelt schriftlich bestätigt werden.

  1. Gesundheitliche Eignung für alle Aktivitäten

Der Teilnehmer muss organisch gesund sein. Etwaige Beeinträchtigungen, Behinderungen, Allergien oder Schwangerschaften hat der Teilnehmer den Verantwortlichen der Teamwelt vor Beginn der Aktivitäten unbedingt mitzuteilen.

Für Aktivitäten in der Höhe ist eine Mindestkörpergröße von 1,40 m unerlässlich.

  1. Verhalten der Teilnehmer bei allen Aktivitäten

Die Gruppe hat sich pünktlich zu dem vereinbarten Termin einzufinden. Ein späterer Beginn ist nicht möglich. Den Anweisungen der Trainer und Betreuer der Teamwelt ist unbedingt folge zu leisten. Verstöße hiergegen können die Teamwelt zum Ausschluss des Teilnehmers berechtigen.

Die Teilnehmer dürfen vor und während der Aktivitäten in der Höhe keinen Alkohol und/oder Drogen zu sich nehmen. Ferner ist während der Aktivitäten das Rauchen untersagt.

Gesundheitliche Beeinträchtigungen vor der Programmaktivität müssen mit dem Trainer oder Betreuer der Teamwelt erörtert und besprochen werden. Der Trainer oder Betreuer ist berechtigt, einen Teilnehmer wegen gesundheitlicher Beeinträchtigung von den Aktivitäten auszuschließen.

  1. Rücktritt von der Veranstaltung

Eine Rücktrittserklärung sind schriftlich gegenüber Teamwelt zu erklären. Für den Zeitpunkt des Eingangs der Erklärung ist ausschließlich das Eingangsdatum bei Teamwelt maßgeblich. Der Kunde hat Teamwelt im Falle des Rücktritts anstelle des vereinbarten Preises als Entschädigung folgende an den Grundsätzen des § 651 i Abs. 3 BGB orientierte pauschalierte Beträge zu zahlen, deren Höhe sich nach dem Zeitpunkt des Eingangs der Rücktrittserklärung richten.

Rücktritt bis 4 Wochen vor Beginn:                              20 % des Preises
Rücktritt bis 3 Wochen vor Beginn:                              40 % des Preises
Rücktritt bis 2 Wochen vor Beginn:                              60 % des Preises
Rücktritt bis 2 Tage vor Beginn:                                  80 % des Preises

Rücktritt innerhalb von 2 Tagen vor Beginn, ferner bei Nichtantritt des Veranstaltung und bei Ausschluss von der Veranstaltung:    100 % des Preises.

Dem zurückgetretenen Teilnehmer bleibt der Nachweis eines niedrigeren Schadens vorbehalten.

  1. Rücktritt und Kündigung durch Teamwelt

Teamwelt kann in folgenden Fällen vor Antritt und während der Veranstaltung kündigen.

  1. Teamwelt kann außerordentlich kündigen, wenn der Teilnehmer trotz Abmahnung durch Teamwelt sich vertragswidrig verhält, insbesondere den Anweisungen und Entscheidung des Trainers oder Betreuers von Teamwelt nicht folge leistet. Im Falle der Kündigung steht Teamwelt der Anspruch auf die vereinbarte Vergütung zu. Teamwelt muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen anrechnen lassen.
  2. Teamwelt kann bis 2 Wochen vor Beginn einer Veranstaltung zurücktreten, wenn die in den Programmangaben angegebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Teamwelt wird die Teilnehmer unverzüglich über die Nichtdurchführung der Veranstaltung in Kenntnis setzen und diesen die Rücktrittserklärung unverzüglich zuleiten. Die Teilnehmer haben Anspruch auf Erstattung schon geleisteter Anzahlungen.
  1. Höhere Gewalt

Wird die Veranstaltung infolge bei Vertragsschluss nicht voraussehbarer Umstände (z.B. Unruhen, Krieg, Streik, Naturkatastrophen usw.) in ihrer Durchführung erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so steht es Teamwelt wie auch dem Teilnehmer frei, den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

Wird der Vertrag gekündigt, so kann Teamwelt für die bereits erbrachten Leistungen eine angemessene Entschädigung verlangen, die mindestens die Teamwelt bis zum Zeitpunkt der Kündigung angefallenen Aufwendungen abdeckt.

  1. Schäden

Schäden, die der Teilnehmer während der Veranstaltung vorsätzlich oder fahrlässig verursacht, sind von diesem zu tragen.

  1. Haftung
  1. Bei verschiedenen Programmen mit Aktivitäten lassen sich trotz größtmöglicher Sicherheitsvorkehrungen nicht alle Risiken ausschließen. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist grundsätzlich freiwillig. Der Teilnehmer erklärt ausdrücklich seine Kenntnis darüber, dass er sich mit seiner Teilnahme in ein erhöhtes Risiko begibt. Teamwelt ist grundsätzlich von jeglicher Haftung frei für körperliche oder geistige Schäden des Teilnehmers, ferner für die Verschmutzung oder Beschädigung von Kleidungsstücken, wie auch für Beschädigungen und den Verlust von Wertgegenständen.
  2. In jedem Fall ist eine Schadenersatzhaftung von Teamwelt und seiner Angestellten auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit begrenzt.
  1. Schluss

Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform.
Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Bedingungen berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

TEAMWELT OLAF JUNG e.K.    Dezember 2002

1 Bewertung für Teamevent „Fun & Grill“ BA1

  1. 5 von 5

    :

    Wir verbrachten einen tollen Samstagnachmittag in der Teamwelt! Die Spiele waren abwechslungsreich und wir hatten richtig Spass dabei. Ein besonders grosses Lob verdienen die Mitarbeiter von Teamwelt und toll war, dass sie selbst so grossen Spass dabei hatten! Wir kommen auf jeden Fall wieder! Herzlichen Dank für die tolle Erfahrung!

Füge deine Bewertung hinzu